„Wir feiern, damit sie leben können“

Eingetragen bei: Aktuelles, Aktuelles aus Offenbach | 0

– war das Motto, unter das wir unser Sommerfest 2015 gestellt hatten.

„SIE“, damit sind  unsere Freunde in MUSANGA gemeint, zu deren Wohl jeder Euro eingesetzt wird, den wir auf diesem Fest erwirtschaften konnten.

Viele der Kuchen waren von Mitarbeiterinnen des KfH-Nierenzentrums Offenbach gespendet worden, des Weiteren Kuchen sowie Getränke, von Mitgliedern unseres Fördervereins und   – und das muss ganz besonders erwähnt werden – von einem Ehepaar, das bei dieser Gelegenheit zum ersten Male mit dem FÖRDERVEREIN Kontakt aufnahm. Es kam, quasi wie mit einem Gastgeschenk, mit einer wunderschönen großen und, wie sich dann herausstellte, ganz besonders gut schmeckenden Erdbeertorte zur Tür herein.

Wir bedanken uns im Namen der Menschen von MUSANGA bei allen, die gekommen waren, mit uns zu feiern, und vor allem bei allen Spendern und Helfern, ohne die das Fest nicht hätte so schön gelingen können.

Ebenfalls im Namen unserer Freunde in MUSANGA bedanken wir uns ganz  ausdrücklich bei der Katholischen Pfarrgemeinde St. Konrad in Offenbach am Main, die uns ihr schönes Gemeindezentrum für unser Sommerfest zur Verfügung gestellt hatte.

Es gab eine kurze Information zur Arbeit des Fördervereins. Wer mehr Bilder sehen wollte, konnte sich an den Schautafeln informieren. Es wurde getanzt, Tänze, die jeder, der sich traute, mittanzen konnte. Unsere zwei Raben haben sich in einem humorvollen Sketch darüber unterhalten, ob man denn in MUSANGA mal Urlaub machen könnte. Bei einem lustigen Quiz mit musikalischer Untermalung wurde viel gelacht, und wenn man Glück hatte, konnte man dabei auch Preise gewinnen, wenn nicht, sich etwas Nettes selber kaufen an unserem kleinen Verkaufsstand von gestifteten Dingen.

Und, was mehrfach bei Abschied gesagt wurde und die Veranstalter sehr erfreut hat:

„Wir kommen auf alle Fälle das nächste Mal wieder!“